Führungskräfte, Selbstständige und leitende Angestellte

Das Burnoutrisiko bei Führungskräften, Selbstständigen und leitenden Angestellten steigt stetig an. 50 Prozent der Führungskräfte sehen sich Burnout gefährdet und fühlen sich den enormen Belastungen nicht mehr gewachsen. Der immer höher werdende Konkurrenzdruck innerhalb des Unternehmens, die große Verantwortung für die Mitarbeiter des Unternehmens, die ständige Erreichbarkeit und der persönliche Erfolgsdruck und Ehrgeiz führen zu einer starken psychischen Belastung bei Führungskräften. Durch das stetige Streben nach Erfolg und Anerkennung gerät die Balance zwischen Berufs- und Privatleben häufig ins wanken. 

 

Belastungsfaktoren bei Führungskräften:

  • hoher Konkurrenzdruck
  • Verantwortung für Mitarbeiter
  • ständige Erreichbarkeit
  • komplexer werdende Aufgabenstellungen
  • eigener Erfolgsdruck und Ehrgeiz
  • fehlende Balance zwischen Berufs- und Privatleben
  • Ziele sind zu hoch gesteckt
  • Angst zu versagen

Diese Belastungsfaktoren drücken sich häufig in starken Stimmungsschwankungen, fehlender Begeisterung bis hin zu völliger Antriebslosigkeit aus.

 

Das Behandlungsspektrum für Führungskräfte und Selbstständige sind:

  • depressive Episoden
  • Folgeerkrankungen von Burnout
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Angsterkrankungen (Versagensängste)

Wir bieten speziell für diese Berufsgruppen und den damit verbundenen psychosomatischen Beschwerden, wie Depressionen und Folgeerkrankungen des Burnout- Syndroms, Therapien an, um die Rückkehr in den Berufsalltag für die Betroffenen wieder zu erleichtern. 


Sprechen Sie mich an.

Meine Praxisräume befinden sich in Weingarten und Laupheim. Gerne vereinbare ich einen individuellen Termin mit Ihnen.

 

Kontakt

Ursula Kapellen

Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

 

Hochstetter Feld 23

88471 Laupheim

 

Abt-Hyller-Straße 18

88250 Weingarten

 

+49 151 677 32076

+49 7392 9392 173

 

praxis@mim-kapellen.de