Faszination der Hypnose

Hypnose ist ein Jahrtausende altes Heilverfahren. Es wurde 2006 in Deutschland offiziell wissenschaftlich als psychotherapeutische Behandlungsmethode anerkannt.

 

Jedoch existieren über kaum eine psychologische Methode so viele Vorurteile wie über Hypnose, diesen besonderen Wachzustand des Unbewussten, während das Bewusstsein ruht. Hypnose weckt Ängste, wird oftmals als etwas Geheimnisvolles, Gefährliches angesehen und ruft doch Neugier und Faszination hervor.

 

Hypnose ist eine Methode, um die Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Vorstellung oder einen Gedanken zu fokussieren; gleichzeitig werden äußere und innere Wahrnehmungen wie störende Umweltreize oder Schmerzen ausgeblendet. 

 

Eine hypnotisierte Person ist vollkommen fokussiert auf innere Bilder, seien es Erinnerungen, Vorstellungen von körperlichen Heilungsprozessen oder veränderten Verhaltensweisen. In hypnotischer Trance erlebt man einen veränderten Bewusstseinszustand, in dem das Alltagsdenken und die Wahrnehmung der eigenen Person in den Hintergrund treten. Dadurch fallen die üblichen Kriterien und Bewertungen (Kann ich das? Soll ich das? Habe ich das schon mal gemacht? Wie geht das aus? Was sagen die anderen? usw.) weg, und Inhalte können neu verknüpft und anders bewertet werden.

 

Hypnose oder Hypnotherapie ist eine wirkungsvolle Methode, um Körper und Geist in einen entspannten Zustand - auch Trance genannt - zu versetzen und tief ins Unterbewusstsein vorzudringen. Hypnose ermöglicht Ihnen, ihre inneren Blockaden zu lösen und unentdeckte Potenziale freizusetzen. Das hat nicht nur positive Konsequenzen für ihr Selbstbewusstsein, sondern auch für ihr ganzes Leben. Von allem haben sie nun einfach mehr zu erwarten:

 

• Mehr Freude am Leben

• Mehr positive Ausstrahlung

• Mehr Erfolg - beruflich und privat

• Mehr Motivation

• Mehr Lebensqualität

• Mehr Vertrauen ihrer Mitmenschen 

 

Hypnose befreit -

machen Sie den ersten Schritt in ihr neues Leben!

 

Wenn Sie ihr Leben positiv verändern wollen, nutzen Sie die Kraft ihres Unterbewusstseins. Indem sie sich auf den Weg in ihr Inneres machen, befreien Sie sich von einengenden Altlasten. Ich helfe Ihnen dabei, die Schranke zu öffnen. Sie verschaffen sich den Zugang und können entrümpeln und damit ihre positiven Kräfte zur Entfaltung bringen. Negative Muster werden durch positive ersetzt und abgespeichert. So liegt der Erfolg der Heilhypnose in der positiven Beeinflussung des Unterbewusstseins. 

 

Es erhält neue positive Impulse, die es dann später umsetzt. Da Hypnose auf direktem Weg Zugang in ihr Inneres findet, dort Ursachen für Ihre Beschwerden aufspürt und dann auch die in ihnen vorhandenen Ressourcen und Stärken zur Bewältigung sowohl psychischer wie auch körperlicher Probleme nutzbar macht, gilt Hypnose als Kurzzeittherapie. Schon in wenigen Sitzungen werden sie Erfolge erreichen, die Ihnen dauerhaft bleiben.

Hypnose kann völlig eigenständig heilende Prozesse in Gang setzen oder unterstützt eine Therapie wirkungsvoll. In der Tiefenentspannung lassen Geist und Seele die Beine baumeln und öffnen das Tor zum Unbewussten. Vom Klienten und Therapeuten gemeinsam formulierte Botschaften wirken auf diese Weise unmittelbar. Es besteht die Chance, körperliche Beschwerden, Ängste, Süchte, Stress- oder Unruhesymptome, Traumatisierung so wie viele andere Erscheinungen in kurzer Zeit zu mildern. 

 

Im Zustand der Tiefenentspannung sind Bewusstseinszustände, Körperwahrnehmungen und die Annahme von korrigierenden Botschaften in einem Maß möglich, das im Wachzustand kaum erreichbar ist. Sie können auf diese Weise zu erweiterten Einblicken gelangen und die feste Verankerung für sie angenehmer emotionale Zustände erreichen. Dabei behalten Sie stets die Prozesskontrolle: trotz hypnotische Tiefenentspannung bleiben sie gegenwärtig, was in ihnen und ihrer Umgebung vor sich geht. Währenddessen kommunizieren sie sogar bewusst mit mir und geben Rückmeldung, wie sie ihren Entspannungszustand wahrnehmen und weiter fortführen möchten. 

 

Hypnose biete ich in Einzelsitzungen an oder im Rahmen einer längerfristig ausgelegten Psychotherapie.

 

Hypnotherapeutisch unterstütze ich Sie bei Belastungen aller Art, wie z.b.: 

  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion/Übergewicht
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • Schmerzen (akuter und chronischer Schmerz)
  • Persönliche Vorbereitung auf beispielsweise Operationen, Prüfungen, belastende Begegnungen
  • Stressbewältigung (Burnout)
  • Belastungsstörungen (z.b. Anpassungsstörungen)
  • Phobien, Ängste, Panikattacken
  • Zwangsstörungen
  • Depressive Reaktionen
  • Allgemeine Unruhe
  • Hypnose bei (unerfülltem) Kinderwunsch 
  • Hypnose zur Tiefenentspannung
  • Hypnose in der Schwangerschaft, zur Geburtsvorbereitung

 


Hypnose kann Sie unterstützen, wenn Sie endlich ihr Leben so leben möchten, wie Sie es sich vorstellen. Wenn ihr Anliegen hier nicht angesprochen wurde, fragen Sie mich einfach persönlich, telefonisch oder per Mail.


Häufige Fragen

Was kann ich mit Hypnose erreichen?

 

Die hypnotische Trance ermöglicht:

 

• sich Dinge besser einzuprägen und Neues zu lernen 

• Sichtweisen zu verändern und umzustrukturieren 

• kreative Lösungen zu finden und Ressourcen zu aktivieren

• Schmerzen besser zu bewältigen und psychosomatische Beschwerden zu mildern

 

Was versteht man unter Hypnose?

 

Hypnotische Trance ist nicht mit Schlaf gleichzusetzen, auch wenn jeder sich täglich (nämlich z.b. beim Einschlafen, im Übergang zwischen Wachbewusstsein und Schlaf, in einem Trancezustand befindet). Tiefe Entspannungszustände, zu denen die hypnotische Trance gehört, stellen einen Zustand des entspannten Wachseins da. Dabei ist Trance alles, was wir nicht mit bewusster Aufmerksamkeit lenken.

 

Wir wenden uns in der Trance nach innen, um dort in der Hypnose Zugang zu den tiefen Schichten unserer Seele zu erreichen. Ich erkläre das gerne so, dass die Hypnose der Türöffner ins Unterbewusstsein ist. Die Tiefe der Trance kann variiert werden. So ist zur Rückführung eine andere Trancetiefe erforderlich als beispielsweise zur Steigerung des Selbstwertgefühls.

 

Verliere ich während der Hypnose die Kontrolle? Bin ich während der Hypnose dem Therapeuten ausgeliefert?

 

Nicht selten höre ich die Frage nach dem Kontrollverlust, die Angst während der Hypnose dem Therapeuten sozusagen willenlos ausgeliefert zu sein. Genährt werden solche Befürchtungen von Bildern aus der Showhypnose, wie man sie aus dem Fernsehen kennt. Damit hat therapeutische Hypnose oder Heilhypnose, wie Hypnose oft selbsterklärend bezeichnet wird, jedoch überhaupt nichts zu tun.

 

Wie wirkt Hypnosetherapie?

 

In der Hypnose ist ihr Bewusstsein nicht ausgeschaltet. Sie hören meine Stimme - was auch nötig ist, denn ich als Hypnosetherapeutin fungiere sozusagen als Moderator zwischen ihrem Bewusstsein und Ihrem Unterbewusstsein. In die hypnotische Trance kann jeder geführt werden, der innerlich dazu bereit ist. Jetzt kann die hypnotische Arbeit beginnen und sie können an die in Ihrem Unterbewusstsein abgespeicherten Emotionen gelangen. Ihr Unterbewusstsein hat alles im großen Topf ihres Inneren abgelegt. Negatives und Positives gleichermaßen. Jedes Erleben, jedes Gefühl liegt dort versteckt. Nur ist es so, dass die negativen Erfahrungen dort den Zugang zu den positiven versperren.

 

Zeitlebens packt das Unterbewusstsein belastendes Erleben und Erfahrungen dort weg. So ist ihnen der Zugriff auf ihre Ressourcen und damit auf ihre Selbstheilungskräfte versperrt. Zu Störungen, zu Symptomen mit Krankheitswert oder auch zu störenden und einengenden Verhaltensweisen kommt es immer dann, wenn der Topf voll ist. Dann werden dort unten, in der Tiefe des Unbewussten, sozusagen Ventile undicht. Das bedeutet für Sie, dass sich Glaubenssätze, Denkmuster, Verhaltensweisen, Störungen entwickeln, die sie in ihrer Lebensqualität beeinträchtigen und sie mit der Zeit Leidensdruck verspüren. 

 

Sprechen Sie mich an.

Meine Praxisräume befinden sich in Weingarten. Gerne vereinbare ich einen individuellen Termin mit Ihnen.

 

Kontakt

Ursula Kapellen

Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

 

Abt-Hyller-Straße 18

88250 Weingarten

 

+49 151 677 32076

+49 751 9586 8652

 

praxis@mim-kapellen.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.